"Psychotherapie im Dialog", kurz PiD - so heißt die schulenübergreifende Fachzeitschrift für Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Mit der PiD profitieren Sie vom Erfahrungsschatz und den Fallbeschreibungen Ihrer Kollegen und erhalten Sie vielfältige Anregungen für Ihre Therapiepraxis.  

Unser Konzept: ein Thema, viele Perspektiven
Unser Ziel: Integration, Entwicklung, Kommunikation
Unsere Inhalte: Botschaften, Anregungen, Widersprüche
Ihre Vorteile: Perspektiven, Dialoge, Impulse

Warum die PiD? Sehen Sie selbst!



Unser Konzept: Ein Thema, viele Perspektiven

Der Blick über den Tellerrand erweitert die eigene Behandlungskompetenz. Deshalb widmet sich jede PiD-Ausgabe einem Titelthema, das aus Sicht unterschiedlicher Therapieschulen umfassend beleuchtet wird. Zusätzlich informiert die PiD über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, juristische Fragestellungen und Therapietechniken.

Unser Ziel: Integration, Entwicklung, Kommunikation

Wissen und Erfahrungen aus anderen Therapierichtungen erweitern Ihren Behandlungsspielraum - für eine möglichst differenzierte Behandlung Ihrer Patienten. Daher ist es unser Ziel, Ihnen möglichst vielfältige Anregungen für Ihre Therapiepraxis zu geben. Integrieren Sie diese in Ihren Berufsalltag und nehmen Sie an der Entwicklung des Fachs aktiv teil.

Unsere Inhalte: Botschaften, Anregungen, Widersprüche

  • Essentials: die wichtigsten Fakten im Schnellüberblick
  • Standpunkte: State-of-the-Art-Übersichten
  • Aus der Praxis: Beiträge aus unterschiedlichen Richtungen, mal als Übersicht, mal als Fallbericht
  • Über den Tellerrand: das Titelthema aus einem Blickwinkel, der über die psychotherapeutische Perspektive hinaus geht
  • CME-Fragen: in jedem Heft sind 8 CME-Punkte möglich
  • Themenvielfalt: Studienergebnisse, Rechtsfragen und Therapiemethoden kompakt überblicken
  • Ein Fall - verschiedene Perspektiven: Experten mit unterschiedlichem Hintergrund beschreiben ihre individuelle Sicht- bzw. Herangehensweise

Sparen Sie im Abonnement: Das Abo mit dem Einstiegspreis ist für Sie günstiger als der Kauf von zwei Einzelheften!

> Ihr PiD Abonnement zum Einstiegspreis + 25 Euro Wunschgutschein als Prämie

Themenhefte 2022

Essstörungen
Medientyp: Buch
Sexualität
Medientyp: Buch
Angststörungen
Medientyp: Buch
Neu
Einsamkeit
Medientyp: Buch

Themenhefte 2021

Familientherapie
Medientyp: Buch
Psychokardiologie
Medientyp: Buch
Depression
Medientyp: Buch
Neuropsychologie
Medientyp: Buch

Themenhefte 2020

Notfälle & Krisen
Michael Broda, Bettina Wilms
Medientyp: Buch
Autismus-Spektrum
Medientyp: Buch
Männer
Medientyp: Buch

Themenhefte 2019

Themenhefte 2018

Emotionen
Medientyp: Buch
Das Böse
Medientyp: Buch
Burnout
Medientyp: Buch
E-Mental-Health
Medientyp: Buch

Themenhefte 2017

Störungen der Selbstkontrolle
Michael Broda, Bettina Wilms
Medientyp: Buch
Adoleszenz
Maria Borcsa, Silke Wiegand-Grefe
Medientyp: Buch
Dissoziative Störungen
Henning Schauenburg, Barbara Stein
Medientyp: Buch
Achtsamkeit & Selbstfürsorge
Christoph Flückiger, Volker Köllner
Medientyp: Buch

Themenhefte 2016

Psychotherapie mit körperlich Kranken
Michael Broda, Barbara Stein
Medientyp: Buch
Arbeitswelt & psychische Störungen
Christoph Flückiger, Volker Köllner, Bettina Wilms
Medientyp: Buch
Bindung
Maria Borcsa, Henning Schauenburg, Silke Wiegand-Grefe
Medientyp: Buch
Schmerz
Volker Köllner, Barbara Stein
Medientyp: Buch

Themenhefte 2015

Supervision
Maria Borcsa, Andrea Wittich
Medientyp: Buch
Psychosen
Bettina Wilms, Henning Schauenburg
Medientyp: Buch
Risiken von Psychotherapie
Maria Borcsa
Medientyp: Buch

Themenhefte 2014

Sexuelle Traumatisierung
Volker Köllner, Bettina Wilms
Medientyp: Buch
Zwangsstörungen
Maria Borcsa, Michael Broda
Medientyp: Buch
Persönlichkeitsstörungen
Volker Köllner, Henning Schauenburg
Medientyp: Buch
Paartherapie
Barbara Stein, Bettina Wilms
Medientyp: Buch

Themenhefte 2013

Resilienz und Ressourcen
Maria Borcsa, Barbara Stein
Medientyp: Buch
Sexuelle Störungen
Wolfgang Senf, Michael Broda
Medientyp: Buch

Themenhefte 2012

Diagnostik und Evaluation
Volker Köllner, Henning Schauenburg
Medientyp: Buch
Suizid
Maria Borcsa, Bettina Wilms
Medientyp: Buch
Kurzzeittherapie
Barbara Stein, Volker Köllner
Medientyp: Buch
Sucht
Bettina Wilms, Hans Lieb, Michael Broda
Medientyp: Buch

Themenhefte 2011

ADHS bei Erwachsenen
Bettina Wilms, Peter Kirsch, Olaf Ballaschke
Medientyp: Buch
Anfälle
Michael Broda, Maria Borcsa
Medientyp: Buch

Themenhefte 2010

Integration in der Psychotherapie
Maria Borcsa, Michael Broda, Volker Köllner, Henning Schauenburg, Jochen Schweitzer-Rothers
Medientyp: Buch
Psychoonkologie
Volker Köllner, Maria Borcsa, Henning Schauenburg, Wolfgang Senf, Barbara Stein
Medientyp: Buch
Migration
Maria Borcsa, Yesim Erim
Medientyp: Buch

Themenhefte 2009

Sexuelle Identitäten
Wolfgang Senf, Bernhard Strauß
Medientyp: Buch
Traum und Schlaf
Barbara Stein, Michael Broda, Hans-Günther Weeß
Medientyp: Buch
Patientenautonomie
Henning Schauenburg
Medientyp: Buch

Themenhefte 2008

Alter
Steffen Fliegel, Kirsten von Sydow
Medientyp: Buch
Geistige Behinderung
Wilhelm Rotthaus, Bettina Wilms
Medientyp: E-Book (PDF)
Somatoforme Störungen
Winfried Rief, Henning Schauenburg
Medientyp: Buch
Gesundheitsverhalten
Stephan Herpertz, Volker Köllner
Medientyp: Buch



Melden Sie sich auch für unseren Newsletter „Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik“ an, um regelmäßig über exklusive Aktionen und Angebote informiert zu werden.