Warum Ihr Darm Kartoffelsalat liebt

Die genussvolle Ernährung bei Reizdarm

Anne Kamp, Lisa-Marie Störzer, Maike Groeneveld

Medientyp:

  • Auflage: 1 2021
  • Seitenanzahl: 148 S., 30 Abb., Broschiert (KB)
  • ISBN: 9783432113142
  • Medientyp: Buch
  • Kopierschutz: Wasserzeichen-Kopierschutz
  • Sprache: Deutsch

€ 17,99* [D]

€ 18,50* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Warum Ihr Darm Kartoffelsalat liebt

Der ungewöhnliche Ansatz für mehr Ruhe im Bauch!

Der Reizdarm macht Ihnen das Leben schwer? Sie haben schon so einiges ausprobiert, aber die Beschwerden wollen nicht ganz verschwinden? Dann heißt es jetzt „Ran an die Kartoffeln“. Denn Wissenschaftler haben die erstaunliche Wirkung der vernetzten Stärke erkannt, die sich beim Abkühlen in gekochten Kartoffeln bildet. Die ideale Nahrung für die guten Darmbakterien, die dazu beitragen, Ruhe in den Bauch bringen.
Klingt unglaublich? Ist aber wahr – und so lecker!

Fördern Sie Ihre wohltuenden Darmbakterien


- Darmfutter: Welch wertvollen Beitrag Kartoffeln, Gemüse, Haferflocken und sogar die Schale von Äpfeln für Ihr gesundes Mikrobiom leisten.

- Viele praktische Ernährungstipps, um Auslöser von Beschwerden zu erkennen und diese zu lindern.

- 80 leichte Rezepte: Kleine und gesunde Gemüsegerichte und die besten Variationen für leckeren Kartoffelsalat.

 

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Anne Kamp, Dipl. oec. troph., ist seit vielen Jahren selbständige Ernährungstherapeutin und arbeitet in Neuenkirchen im nördlichen Münsterland schwerpunktmäßig mit Menschen, die unter Magen-Darmerkrankungen oder Unverträglichkeiten leiden. Täglich kommen hier auch Patienten, die unter einem Reizdarmsyndrom leiden. Ihre langjährige Berufserfahrung macht es ihr leicht, den Betroffenen Anregungen für einen abwechslungsreichen, verträglichen und gesunden Speiseplan zu geben. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher und ist seit vielen Jahren als Fachreferentin für den Deutschen Allergie- und Asthmabund tätig, wo sie Fachkolleginnen weiterbildet. Lisa-Marie Störzer, M. Sc., arbeitet seit mehreren Jahren als selbstständige Ernährungstherapeutin im Münsterland. Bereits früh entdeckte sie ihre Begeisterung für gutes Essen und entwickelte eine bis heute stetig wachsende Leidenschaft fürs Kochen und Backen. Mit individuellen Ansätzen und viel Kreativität ermutigt sie Betroffene von Bauchbeschwerden zum "Umdenken statt Einschränken". Sie veröffentlichte mehrere Zeitungsartikel zu Ernährungsfragen und ist als Mediengestalterin und als Fachberaterin für Bücher mit Ernährungsbezug tätig. Maike Groeneveld, Dr. oec. troph., beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit der Darmgesundheit und mit dem Einfluss der Ernährung auf die Mikrobiota. In ihrer Praxis für Ernährungsberatung in Bonn berät sie täglich Menschen mit Darmerkrankungen. Sie versucht, ihnen die Freude am Essen wieder zu geben und zeigt ihnen, wie sich der Bauch durch ein individuell angepasstes Essverhalten beruhigt. Sie schreibt Bücher und Beiträge in Fachzeitschriften und ist in der Weiterbildung von FachkollegInnen und ÄrztInnen tätig.