Tinnitus loslassen

Neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung umsetzen. Praktische Übungen: zur inneren Ruhe finden

Annette Nowak

Medientyp:

  • Auflage: 1 2025
  • Seitenanzahl: 144 S., 10 Abb., Broschiert (KB)
  • ISBN: 9783432119373
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch
  • Erscheinungstermin: 02.10.2024

€ 19,99* [D]

€ 20,60* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Tinnitus loslassen

Ohrgeräusche erfolgreich ausblenden

Stress, ein Hörsturz, emotionale Belastungen, Schwerhörigkeit oder häufige Mittelohrentzündungen sind meist die Auslöser von Tinnitus. „Geht das denn nie wieder weg?“ ist die bange Frage vieler Betroffener. Aus der Neurowissenschaft weiß man heute, dass die Geräusche nicht im Ohr selbst, sondern im Gehirn entstehen. Nur wenn dieses Organ in die Therapie einbezogen wird, ist eine Linderung möglich. Die selbst betroffene Autorin ist in ihrer Praxis seit vielen Jahren auf die psychologische Beratung von Tinnitus-Betroffenen sowie auf die Tinnitusbewältigung spezialisiert. In diesem Ratgeber bringt sie die bahnbrechenden Erkenntnisse der Hirnforschung verständlich auf den Punkt und zeigt, wie Sie diese ganz praktisch in Ihren Alltag integrieren.

Selbsthilfeprogramm für innere Ruhe

  • Machen Sie Ihr Gehirn zum Verbündeten: Wie Sie Ihren Vagusnerv aktivieren, Ihr „Inneres Kind“ stärken oder welche Potentiale in der Polyvagal-Theorie liegen.
  • Großer Praxisteil: Mit vielen Übungen und konkreten Beispielen mehr Ruhe in Ihren Alltag bekommen. Die Erste-Hilfe-Notfallschirme bringen sofortige Linderung im Akutfall.
  • Mit mutmachenden Berichten: Lassen Sie sich von den Erfahrungen anderer Betroffener inspirieren und motivieren und gewinnen Sie mehr Selbstsicherheit.

Gewinnen Sie wieder die Kontrolle über Ihr Leben!

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Annette Nowak lebt in München und arbeitet seit mehr als 20 Jahren in ihrer Beratungspraxis, die spezialisiert auf Tinnitus ist. Sie ist Diplom-Sozialpädagogin, Integrative Gestalttherapeutin, Systemische Paartherapeutin und hat sich 1997 in Tinnitus-Retraining-Therapie ausbilden lassen. Sie war eine der Ersten in Bayern, die ein ambulantes, breitgefächertes Angebot spezialisiert auf die Bewältigung von Tinnitus anbieten konnte. Tinnitus kennt sie aus eigenem leidvollem Erleben. Ihre Ohrgeräusche sind heute jedoch für ihr Lebensgefühl völlig bedeutungslos geworden.

Verwandte Produkte