Red Flags erkennen

Differentialdiagnostik in der muskuloskeletalen Praxis

Harry von Piekartz, Christoff Zalpour

Medientyp:

  • Auflage: 1 2023
  • Seitenanzahl: 264 S., 221 Abb., gebunden (FH)
  • ISBN: 9783132421134
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch
  • Erscheinungstermin: 05.10.2022

€ 79,99* [D]

€ 82,30* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Red Flags erkennen

Differenzialdiagnostik in der muskuloskelettalen Praxis

„Behandeln oder zurück zum Arzt schicken?“ – vor dieser Entscheidung stehen Physiotherapeutinnen und -therapeuten immer dann, wenn Symptome und Zeichen eines Patienten nicht eindeutig zu einem muskuloskelettalen Beschwerdebild passen.

Dieses Buch hilft Ihnen, Ihren Blick für Fälle zu schärfen, die nicht physiotherapeutisch behandelt werden können.

Im Einführungskapitel gibt Clinical Reasoning-Experte Mark Jones grundlegende Tipps und Richtlinien zu Screening und Differenzialdiagnostik in der täglichen Praxis. Im zweiten Teil stellen Harry von Piekartz und weitere Spezialisten auf dem Gebiet der muskuloskelettalen Physiotherapie reale Patienten vor, bei denen während der Behandlung Hinweise auf Gefahrensituationen und Kontraindikationen zum Vorschein kamen. Christoff Zalpour, Arzt und Physiotherapeut, bespricht im Anschluss jeden Fall aus ärztlicher Sicht und gibt weiterführende, praxisrelevante Informationen zu den jeweiligen Pathologien.

Lesen Sie,

  • welche Dinge es beim Thema Screening und Differenzialdiagnostik in der täglichen Praxis grundlegend zu beachten gibt,
  • wie Sie effektiv und strukturiert differenzieren, ob eine physiotherapeutische Behandlung indiziert ist – oder eine Rücküberweisung zum Arzt,
  • wie sich Patienten in der Praxis präsentieren können, die beispielsweise unter Zysten, Tumoren, Aneurysmen, Blasen- und Gallenerkrankungen oder anderen Pathologien leiden.

Die Fälle der physiopraxis-Reihe "Red Flags erkennen" in einem Band sowie weitere exklusive Fallberichte – angereichert mit medizinischem Hintergrundwissen sowie „Handwerkszeug“ zu Screening und Differenzialdiagnostik.