Meine Aromaküche

Gesundheit & Genuss: Über 130 duftende und köstliche Gerichte mit Kräutern, Gewürzen und Blüten

Christina Richon

Medientyp:

  • Auflage: 1 2019
  • Seitenanzahl: 192 S., 75 Abb., gebunden (FH)
  • ISBN: 9783432109572
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch

€ 14,99* [D]

€ 15,50* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Meine Aromaküche
„Kochen ist meine Leidenschaft - Aromatherapie meine Erfahrung. Wenn beides sich trifft, erleben wir ein Feuerwerk für alle Sinne - und fühlen uns wohl und ausgeglichen. Ich nenne es Kulinarische Aromatherapie.“ Unsere Natur bietet ein reiches Füllhorn an unterschiedlichsten Düften und Aromen. Die aus TV und Zeitschriften bekannte und mehrfach ausgezeichnete Köchin Christina Richon zeigt in ihrem Kochbuch, dass diese nicht nur wunderbar duften, sondern wie man sie ganz wohltuend auch beim Kochen einsetzt. - Krautig-grün, scharf, fruchtig oder blumig: Je nach Vorliebe zaubern Ihnen Chili und Wasabi, Minze und Basilikum, Kurkuma und Kaffee oder betörende Aromen aus der Orangen- und Jasminblüten neue Geschmackserlebnisse auf den Teller. - Köstlich und wohltuend: die über 110 Rezepte sind nicht nur ein Genuss für Sie und Ihre Lieben, sondern auch kleine Gesundheitshelfer für mehr Energie und innere Balance, eine gute Stimmung und mehr Wohlbefinden für jeden Tag. - Einfach, aber raffiniert: Neben Gewürzen sowie Kräutern und Blüten von der Fensterbank oder aus dem Garten kommen auch fertige Aromaöle zum Einsatz.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Aromatische Kräuter, duftende Gewürze und Blüten sind die Leidenschaft der Autorin und Köchin Christina Richon, denn ihr Herz schlägt für die "kulinarische Aromatherapie". In ihre raffinierten aber leicht gelingenden Rezepte fließt ihre über 25-jährige Erfahrung mit der wohltuenden Aromatherapie ein – das Ergebnis sind wahre Geschmacksexplosionen. Der vielfach ausgezeichneten Kochbuchautorin und Rezeptentwicklerin ("Beste Hobby-Köchin Deutschland" ZEIT) liegt das Kochen in den Genen - schon Großmutter und Mutter waren im Badischen begnadete Köchinnen. Seit 2015 ist Christina Richon die beliebte Köchin der Frauenzeitschrift tina und ist regelmäßig im ARD-Buffet mit ihren duftenden Kreationen zu sehen. Ihre größten Fans sind ihr Mann und ihre Söhne, mit denen sie in der französischen Schweiz und in Norddeutschland lebt.