Mein Tanz mit dem Krebs

Wie ich mit Kreativität, Meditation und Lebensfreude dem Krebs begegnete

Judy Erel, Sophie Wölbling

Medientyp:

  • Auflage: 1 2019
  • Seitenanzahl: 176 S., 57 Abb., Broschiert (KB)
  • ISBN: 9783432108278
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch

€ 12,00* [D]

€ 12,40* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Mein Tanz mit dem Krebs
Die Heilkraft des kreativen Tuns Als Judy Erel an Knochenmarkkrebs erkrankt, entscheidet sie sich dafür, auf ihre ganz eigene Art gegen den Krebs zu kämpfen. Sie nutzt die Heilkraft ihrer Kreativität. Denn sie ist überzeugt: Alles, was wir gern tun, was uns glücklich macht und uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert, macht uns stark. Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie Ihre ganz persönliche kreative Heilkraft entfalten. Sie müssen keine künstlerische Ader besitzen, es ist der Akt des Tuns, der Ihre Genesung unterstützt. So schöpfen Sie Kraft für Ihren Heilungsprozess: - Praktische Übungen für eine positive und aktive Lebenseinstellung - Anleitungen: Mandala malen, kreatives Schreiben, heilsame Gedanken entwickeln - Geführte Meditationen: So konzentrieren Sie sich auf das Hier und Jetzt "Im Leben geht es nicht darum, auf das abziehende Unwetter zu warten, sondern im Regen zu tanzen."

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Judy Erel ist Malerin, Dichterin, Kunst- und Meditationslehrerin, Gesundheitscoach und Autorin. Sie ist in England geboren und ging nach ihrem Studium des "Human Development" als Beraterin für eine Jugendreisegruppe nach Israel. Zu ihrer großen Überraschung hörte sie ihr Herz sagen: "Bleib, es gibt hier viel für dich zu entdecken." Sie stornierte ihren Rückflug und lebt seither in Israel. Im Februar 2007 veränderte die Diagnose "multiples Myelom", eine bösartige Tumorerkrankung im Rückenmark, Judy Erels Leben grundlegend. Wieder hörte sie auf die Stimme ihres Herzens, die ihr riet, selbst aktiv zu werden und die Heilung mit ihrer Kreativität und einem positiven Mindset zu unterstützen. Nach ihrer Entlassung wollte sie ihre heilsamen Erfahrungen mit anderen krebskranken Menschen teilen. Seit 2009 bietet sie Gedankencoaching, geführte Meditationen und Mandala-Malen auf den hämatologischen und onkologischen Stationen der wichtigsten Krankenhäuser in Israel an.