Lebe Balance Audio-CD

Übungen für innere Stärke und Achtsamkeit

Martin Bohus, Lisa Lyssenko, Michael Wenner, Mathias Berger, Magdalene Artelt

  • Auflage: 1 2013
  • Seitenanzahl: 80 S., 3 Abb., Digipack
  • ISBN: 9783830480662
  • Medientyp: Hörbuch
  • Sprache: Deutsch

€ 14,99* [D]

€ 15,50* [A]

Produktinformationen Lebe Balance Audio-CD
Achtsamkeit schulen und in Balance kommen Was kann man tun, um Ruhe zu finden in der Hektik heutiger Zeit? Auf welche Art gewinnt man Abstand von dem, was einen bedrängt oder vereinnahmt? Wie verbessert man die Wahrnehmung für das eigene Befinden inmitten aller Anforderungen und Ansprüche, die täglich gestellt werden? Die Antwort: Man schult die Achtsamkeit. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass achtsame Menschen weniger stressanfällig sind und zufriedener mit sich und ihrer Umgebung. Das regelmäßige Üben der Achtsamkeit stabilisiert und stärkt die psychische Gesundheit, und sogar das Immunsystem profitiert nachweislich davon. Die Übungen auf dieser CD wurden von einem renommierten Expertenteam zusammengestellt. Sie sind Baustein und Ergänzung des AOK-Programms Lebe Balance. Die CD kann als eigenständige Anleitung für Achtsamkeitsübungen oder in Kombination mit dem Buch Lebe Balance benutzt werden - für ein nachhaltigeres, intensiveres und reicheres Leben. Professor Dr. Martin Bohus ist Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim. Lisa Lyssenko ist Diplom-Psychologin und Spezialistin im Bereich Resilienz- und Schutzfaktorenforschung. Michael Wenner berät als Diplom-Psychologe und als Coach Unternehmen zur Burnout-Prävention. Professor Dr. Mathias Berger ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Professor Dr. Martin Bohus ist Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim. Lisa Lyssenko ist Diplom-Psychologin und Spezialistin im Bereich Resilienz- und Schutzfaktorenforschung. Michael Wenner berät als Diplom-Psychologe und als Coach Unternehmen zur Burnout-Prävention. Professor Dr. Mathias Berger ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg.