Kiefer, Kopf und Gesicht

Das große Selbsthilfe-Buch. Taping, Massagen & Übungen bei Schmerzen & Beschwerden

John Langendoen-Sertel, Karin Sertel, Jürgen Berkmiller

Medientyp:

  • Auflage: 1 2024
  • Seitenanzahl: 240 S., 260 Abb., Brosch. (KB+KL)
  • ISBN: 9783432117782
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch

€ 29,99* [D]

€ 30,90* [A]

Medientyp: Buch

Produktinformationen Kiefer, Kopf und Gesicht

Ihre Physiotherapie für zu Hause

Migräne, CMD, Nerven- und Nackenschmerzen – Probleme im Gesicht, Kiefer, Nacken oder der Wirbelsäule hängen oft miteinander zusammen. Verursacht werden die Schmerzen und andere Beschwerden meist durch Gelenkprobleme, verspannte Muskeln und Faszien oder auch innerer Anspannung. Die erfahrenen Physiotherapeuten sind bekannte Experten und unterstützen Sie bei der Linderung.

  • Den Ursachen auf der Spur: Durch Selbstanalyse ergründen und verstehen, woher die Schmerzen und Beschwerden kommen.
  • Schatzkiste zur Selbsttherapie: Ob Taping, Faszientraining, gezielte Übungen, Selbstmassage oder Entspannung – für jedes Problem in dieser sensiblen Region finden sich zahlreiche Therapiemöglichkeiten, die Sie selbst ausprobieren und anwenden können.
  • Ganz praktisch: Schritt für Schritt gezielt und einfach üben, massieren oder entspannen.

Aktiv gegen den Schmerz: Kiefer gut, alles gut.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


John Langendoen ist Physiotherapeut, Dipl.-Akupunkteur, Sportphysiotherapeut, MSc in Schmerzmanagement, Fachlehrer und Fachlehrerprüfer für manuelle Therapie sowie Ehrenprofessor an verschiedenen Universitäten. Außerdem ist er Gründer und Mitinhaber von "Therapy4U Physiotherapie und Training" in Kempten und Durach im Allgäu. Durch die Arbeit mit professionellen Sportlern aus Fußball, Eishockey und anderen Bereichen entwickelte er das "funktionelle Taping mit elastischem Tape - Kinematic Taping® Concept". Er gibt Tapingunterricht in mehr als 25 Ländern auf 4 Kontinenten und gründete die International Kinematic Taping Academy, sodass die Methode weltweit Verbreitung findet.

Karin Sertel ist seit 1980 Physiotherapeutin. Sie ist eine erfahrene Hand-, Manual- (Maitland® Konzept) und Cranio-Sacral-Therapeutin für Kinder und Erwachsene. Durch ihren Ehemann John Langendoen wurde sie 2002 mit dem Taping-Virus infiziert. Inzwischen ist das Selbst-Taping ein wichtiger Bestandteil ihrer Handrehabilitation geworden.

Jürgen Berkmiller ist Physiotherapeut und medizinischer Masseur, Manualtherapeut, Kinematic Taping Instruktor, Sportphysiotherapeut, CMD Academy Dozent/Instruktor sowie im Rahmen des Patientenmanagement von Kieferpatienten, auf den Bereich des regenerativen Stressmanagements spezialisiert. Er hat ein Diplom in OMT (Orthopädische manuelle Physiotherapie) und M.Sc. Muskuloskeletal Physiotherapy. Er ist Mitinhaber von "Therapy4U Physiotherapie, Ergotherapie, Training und Prävention" in Kempten, Durach, Füssen und Blaichach im Allgäu.