Essstörungen

PiD - Psychotherapie im Dialog

Medientyp:

  • Auflage: 1 2022
  • Seitenanzahl: 110 S., 25 Abb., Broschiert (KB)
  • ISBN: 9783132447103
  • Medientyp:
  • Kopierschutz:
  • Sprache: Deutsch

€ 64,00* [D]

€ 64,00* [A]

Medientyp: E-Book (PDF)

Produktinformationen Essstörungen

Krankhaftes Essverhalten behandeln

Anorexie, Bulimie, Binge Eating – der Begriff Essstörungen umfasst ein breites Spektrum psychosomatischer Erkrankungen, die mit dem Essverhalten assoziiert sind. Die Adipositas gilt zwar nicht als Essstörung, doch führen ihre Auswirkungen und komorbide psychischen Störungen häufig ebenfalls in die psychotherapeutische Sprechstunde.

Welche Behandlungskonzepte haben sich in den letzten Jahren etabliert und welche neuen Aspekte, Erkenntnisse und Therapieansätze gibt es? PiD beleuchtet, mit besonderem Fokus auf Binge Eating und Adipositas, das gesamte Feld und gibt aktuelle und vertiefende Einblicke in die Entwicklungen des Verständnisses und der Behandlung von Essstörungen.

Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen – u.a. zu den folgenden Themen:

  • State of the Art und neuere Entwicklungen im Bereich der Essstörungen
  • Adipositas und Psychotherapie – multifaktoriell, transdiagnostisch und transtheoretisch
  • Orthorektisches Ernährungsverhalten – Charakterisierung eines möglichen neuen Störungsbildes anhand von Fallbeispielen
  • Gender und Essstörungen: Essstörung ist nicht (nur) weiblich; Prävalenzen – Besonderheiten – therapeutische und diagnostische Herausforderungen
  • Multifamilientherapie bei Essstörungen am Beispiel der Bulimia Nervosa
  • Familiendynamik und Familientherapie bei Anorexie und Bulimie
  • Körperbildstörungen und körperbezogene Therapieansätze bei Essstörungen
  • Digitale Psychotherapieansätze zur Behandlung der Binge-Eating-Störung
  • Die psychosoziale Stellungnahme vor Adipositas-Chirurgie: Was sollte beachtet werden?
  • Anorexia nervosa bei Jugendlichen - Erfahrungen mit einer Langzeit-Elterngruppe
  • Gruppenprozesse in Einrichtungen für Menschen mit Essstörung: Fluch und Segen?
  • Acht Thesen zur Bulimiebehandlung
  • Essstörungssymptome bei Kindern und Jugendlichen – Ergebnisse der BELLA-Kohortenstudie
  • Gesundheitsverhalten in Bezug auf Kinderernährung – Impulse für Psychotherapeuten
  • Der Einfluss Sozialer Medien auf Körperbild, Essverhalten und Essstörungen

Psychotherapie im Dialog: Ein Thema - viele Perspektiven.
Mit einem Abo verpassen Sie keine Ausgabe und haben Online-Zugriff auf alle PiD-Hefte.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.