Eisenmangelanämie

Hubert Schrezenmeier

  • Auflage: 1 2012
  • Seitenanzahl: 52 S. , 8, 12 Abb. , Broschiert (KB)
  • ISBN: 9783131661814
  • Medientyp: Buch
  • Sprache: Deutsch

€ 4,99* [D]

€ 5,20* [A]

Produktinformationen Eisenmangelanämie
Eisen ist ein essenzieller Faktor der Erythropoese. Ab einem bestimmten Grad führt Eisenmangel immer zur Anämie. Weltweit ist Eisenmangel die häufigste Anämieursache, doch eine Vielzahl von Differenzialdiagnosen ist zu beachten. Eisensubstitution ist oft eine schnell wirksame und kurative Maßnahme. Dieses Taschenbuch gibt eine knappe und erstaunlich komplette Übersicht zu den Grundlagen und zur Klinik des Eisenmangels sowie zur optimalen Eisentherapie. Einige besonders relevante Praxisaspekte betreffen die - Risikofaktoren und Risikogruppen für einen Eisenmangel - Diagnostische Bedeutung der Parameter des Eisenmangels - Differenzialindikation einer oralen oder parenteralen Eisensubstitution - Behandlung des Eisenmangels in der Schwangerschaft - Therapiekontrolle und Maßnahmen bei Therapieresistenz Prof. Dr. H. Schrezenmeier ist Ärztlicher Direktor des Instituts für Klinische Transfusionsmedizin und Immungenetik, DRK Blut- spendedienst Baden-Württemberg-Hessen und des Instituts für Transfusionsmedizin der Universität Ulm. Transfusionsmedizin der Universität Ulm.