Ausbildungsplan Pflege – Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Lizenz aus:

  • Medientyp: Datenbank

€ 49,99* [D]

Medientyp: Datenbank

Produktinformationen Ausbildungsplan Pflege – Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung
Ausbildungsplan Pflege

Mit Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes wurde zum ersten Mal in Deutschland die schriftliche Form eines praktischen Ausbildungsplanes gefordert. Die Verantwortlichkeit dafür wurde in die Hände der Träger der praktischen Ausbildung gelegt. Dabei verlangte der von der Fachkommission zur Verfügung gestellte Rahmenausbildungsplan ein völlig neues Konzept und eine neue Herangehensweise an die praktische Pflegeausbildung.
Die Autoren der „Ausbildungspläne Pflege“ haben sich dieser Aufgabe gestellt. Bei der Erstellung haben sie sich an den Vorgaben der Rahmenausbildungspläne für die praktische Ausbildung der Fachkommission nach §53 PflBG orientiert und den Kompetenzbereichen (nach Anlagen 1 und 2 PflAPrV) jeweils zusätzliche Lernaufgabenfelder entsprechend der einzelnen Einsätze zugeordnet.

Die im Lernaufgabenkatalog hinterlegten Aufgaben beinhalten Erkundungs-, Beobachtungs-, Kommunikations-, Anwendungs-, Vertiefungs- und Reflexionsaufgaben. Dabei bildet eine schrittweise Erhöhung der Komplexität der Aufgabenstellungen eine Kompetenzsteigerung und -entwicklung ab. Die einzelnen Lernaufgaben folgen einer fortlaufenden Nummerierung. Diese gibt keinen chronologischen Bearbeitungsverlauf vor, sondern dient der übersichtlichen Erfassung einzelner Aufgaben und erleichtert die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zur Dokumentationspflicht der geleisteten Praxisanleitung. Die Aufgabenstruktur gliedert sich in drei Bereiche:

- „Worum geht es“ beschreibt nachvollziehbar und in kurzen Sätzen, um welchen Aspekt der täglichen Arbeit es sich handelt und welche Relevanz dies für die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/Pflegefachfrau besitzt.

- Das angegebene „Ziel“ definiert das angestrebte Ausbildungsziel während des Einsatzes.

- Die „Lernaufgaben“ beinhalten eine zielführende Aufgabenstellung. Somit wird eine geplante, strukturierte Praxisanleitung gewährleistet.

Mit der Veröffentlichung der „Ausbildungspläne Pflege“ möchten die Autoren anderen Trägern der praktischen Ausbildung die Verwendung desselben ermöglichen sowie Anregungen zur eigenen Ausgestaltung bieten.

Ausbildungsplan Pflege – Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung
Mit diesem Teil der Ausbildungspläne, dem „Ausbildungsplan Pflege – Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung“, erwerben Sie den Teil der Ausbildungspläne, der sich auf den im letzten Ausbildungsdrittel mit einem Umfang von 120 Stunden abzuleistenden Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung bezieht.

Hinweise:
Mit diesem Kauf erwerben Sie einen Lizenz-Code für icare.thieme.de. Dort können Sie auf das Dokument zugreifen und es downloaden.

Bitte beachten Sie: Der Zugang, den Sie mit diesem Kauf erwerben, ist für 2 Jahre gültig.

Mit dem Kauf eines Zugangs erwerben Sie die Berechtigung, die Ausbildungspläne an einer Bildungseinrichtung zu nutzen.

Die Weitergabe an weitere Bildungseinrichtungen ist untersagt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein E-Book?
Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches, das als Datei zur Verfügung steht. Der Inhalt unterscheidet sich nicht von der gedruckten Ausgabe des Buches.
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.

Welche Formate gibt es und wie unterscheiden Sie sich?
Thieme bietet elektronische Bücher in den Formaten PDF und EPUB an.
Das PDF-Format entspricht 1:1 dem gedruckten Buch und hat ein festes Seitenlayout. Daher eignet es sich hervorragend für Computer, Tablets und größere E-Reader.
E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch auf die Displaygröße des Lesegerätes an. Daher eignet es sich vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones und kleinformatige Tablets und E-Reader.

Benötige ich ein spezielles Programm, um das E-Book zu öffnen?
Kostenlose Leseprogramme für E-Books gibt es für alle Betriebssysteme und Lesegeräte: für PDFs zum Beispiel Adobe Acrobat Reader, für EPUBs zum Beispiel Adobe Digital Editions.

Wie funktioniert der Download?
Auf der Bestellbestätigungsseite und in Ihrer Bestellbestätigungsmail finden Sie einen Link zum Download. Klicken Sie auf diesen Link, um den Download zu starten und die Datei in einem Verzeichnis Ihrer Wahl abzulegen.

Kann ich das E-Book auf mehreren Geräten lesen?
Ja, sie können ihr E-Book auf mehreren Lesegeräten verwenden.

Muss ich online sein, um E-Books lesen zu können?
Nein, nach dem Download auf Ihr Lesegerät können Sie jederzeit offline auf das E-Book zugreifen.

Sind E-Books bei Thieme kopiergeschützt?
Ja, E-Books werden durch ein digitales Wasserzeichen geschützt. Dadurch ergeben sich bei der Benutzung für Sie keine Einschränkungen.

Darf ich E-Books verleihen oder verkaufen?
E-Books sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und dürfen weder verliehen noch verkauft werden.

Kann ich das E-Book umtauschen oder zurückgeben?
E-Books sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet. Genauso wie Downloads anderer elektronischer Dateien (Filme, Musik oder Software) sind E-Books vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Eine Rückgabe oder ein Umtausch ist daher nicht möglich.


Sie möchten wissen, was Sie erwartet?

Dann werfen Sie hier einen Blick in den "Ausbildungsplan Pflege – Pflichteinsatz in der psychiatrischen Versorgung".